Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Ihre Mediensuche

Languedoc Roussillon
Occitanie - Südfrankreich
Verfasser: Bongartz, Marianne
Jahr: 2018
Verlag: Ostfildern, DuMont Reiseverl.
Sachliteratur
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeInteressenkreisStandorteStatusFristVorbestellungen
Signaturfarbe:
 
Interessenkreis: Standorte: Cel 240 Lang / 2. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die französische Mittelmeerküste von der Rhône bis zu den Pyrenäen offenbart sich als ein Land der Kontraste, in dem jeder seinen persönlichen Wunschurlaub verwirklichen kann. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Languedoc & Roussillon verrät die Autorin Marianne Bongartz, wo die schönsten Strände und die interessantesten Rad- und Wanderwege zu finden sind, macht aber zugleich auch neugierig auf die kulturellen Highlights aus einer reichen 2000-jährigen Geschichte.
Mehr als ein halbes Dutzend Mal hat die UNESCO die Region geadelt und u. a. den Pont du Gard, Carcassonne und den Canal du Midi ins Welterbe aufgenommen. Ob Nîmes mit seinen antiken Baudenkmälern ebenfalls den begehrten Welterbe-Titel erhält, entscheidet sich 2018. Montpellier präsentiert sich als ein Mekka der Avantgarde-Architektur und die quirlige Hafenstadt Sète überrascht mit dem Graffiti-Festival K-Live, dass die Stadt nach und nach in ein Museum unter freiem Himmel verwandelt.
In der aktuellen 5. Auflage führt Marianne Bongartz ihre Leser zum funkelnagelneuen römischen Museum in Nîmes ebenso wie zu den Ecluses de Fonseranes, deren Ufer 2017 attraktiv herausgeptuzt wurden. Diese Schleusentreppe am Canal du Midi zählt zu den persönlichen Lieblingsorten der Autorin, die im französischen Midi ihre zweite Heimat gefunden hat.
Zehn Entdeckungstouren machen vertraut mit den Traditionen der Camargue, mit Austernzucht und Salzgewinnung ebenso wie mit der geheimnisvollen Unterwelt der Causses. Wer den Süden Frankreichs aktiv erkunden möchte, folgt den beschriebenen Routen etwa durch die Schluchten des Caroux im Haut-Languedoc oder zu Gebirgsseen in den Pyrenäen, durch die amphibische Welt des Etang de Bages oder auf dem Wasser von Ardeche und Tarn.
Bei der Orientierung helfen eine separate Reisekarte im Maßstab 1:300.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie präzise City- und Tourenpläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/languedoc-roussillon.
 
 
Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele im Languedoc und Roussillon vor. Stadtspaziergänge, Rundfahrten, Rad- und Wanderwege sowie ungewöhnliche Entdeckungstouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region an der französischen Mittelmeerküste zwischen Rhône und Pyrenäen. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Languedoc und Roussillon sowie einer separaten Reisekarte.
Südfrankreich persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Zwischen Ardèche und Camargue. Montpellier, Küste und Hinterland. Von Béziers ins Haut- Languedoc. Pays Cathare und Pays Narbonnais. Roussillon und Pyrenäen. Lozère und Cevennen. 38 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:300.000.
Rezensionen
Details
Verfasser: Bongartz, Marianne
Jahr: 2018
Verlag: Ostfildern, DuMont Reiseverl.
Systematik: Cel 240
ISBN: 978-3-7701-7522-2
2. ISBN: 3-7701-7522-0
Beschreibung: 5., aktualisierte Aufl., 296 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt. + 1 Karte
Mediengruppe: Sachliteratur