Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO
Ihre Mediensuche
5 von 137
Das Zeitliche segnen
voller Hoffnung leben ; in Frieden sterben
Verfasser: Käßmann, Margot
Jahr: 2014
Verlag: Asslar, Adeo
Sachliteratur
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeInteressenkreisStandorteStatusFristVorbestellungen
Signaturfarbe:
 
Interessenkreis: Standorte: Keq 2 Käßm / 2. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Signaturfarbe:
 
Interessenkreis: Standorte: Keq 2 Käßm / 2. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den einschneidendsten Erfahrungen, die wir im Leben machen. Und doch wissen die wenigsten wirklich, wie man tröstet und trauert. Was sollen wir Todkranken sagen, Hinterbliebenen, Trauernden? Das Thema "Tod" gehört zu den großen Tabus in unserer Gesellschaft. Dabei wird irgendwann jeder damit konfrontiert. Wie und wo wollen wir sterben? Und vor allem: Wie wollen wir leben, damit wir es am Ende nicht bereuen? Margot Käßmann schreibt offen über eigene Verlusterfahrungen und die Gewissheit, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Ihr neuer Titel ist ein Buch gegen die Sprachlosigkeit. Ein Mutmacher, sich beizeiten den großen Fragen des Lebens und des Sterbens zu stellen - damit das Leben gelingt.
Rezensionen
Details
Verfasser: Käßmann, Margot
Jahr: 2014
Verlag: Asslar, Adeo
Systematik: Keq 2
ISBN: 978-3-86334-024-7
2. ISBN: 3-86334-024-8
Beschreibung: 1. Aufl., 224 S.
Mediengruppe: Sachliteratur