Tipp des Monats / Kinder- und Jugendliteratur

„Emil Einstein – Die streng geheime Tier-Quassel-Maschine“
von Suza Kolb

Link zum Bibliothekskatalog

Heute ist Emils sechster Geburtstag. Klingt erstmal nicht spannend, doch für Emil ist es ein ganz besonderer Tag. Heute wird sich alles für ihn ändern. An seinem Geburtstag fängt nämlich sein Kopf an wie verrückt zu kribbeln und plötzlich hat er eine super gute Idee!
Kaum war diese tolle Erfinder-Idee in seinem Kopf, schon begann Emil mit dem Tüfteln. Er hat eine geniale Tier-Quassel-Maschine erfunden, mit der er nun endlich mit seinen Haustieren reden kann. Kann er so auch dem kleinen verletzten Waldkautz helfen?

„Die streng geheime Tier-Quassel-Maschine“ ist der erste Band der „Emil Einstein“ Reihe. Es ist ein Vorlesebuch über einen erfinderischen kleinen Jungen und lädt zum gemeinsamen gemütlichen Lesen ein. Die schönen Bilder in dem Buch machen die Geschichte noch spannender.

„Emil Einstein“ ist ein Antolinbuch, das ab 6 Jahren empfohlen ist und sich bestens zum Vorlesen eignet.

empfohlen von Melanie Bernhardt

Tipp des Monats / Belletristik

„Narrenträume“ – ein historischer Roman aus Bayern
von Richard Rötzer

Link zum Bibliothekskatalog

„Wie der Vater, so der Sohn“ könnte man bei Michel Witz denken, denn er möchte genau wie sein Vater Hofnarr werden. Er findet tatsächlich auch eine Anstellung am fürstlichen Renaissancehof von Herzog Wilhelm. Dieser lebt sein Leben in Saus und Braus und gerät damit bald in finanzielle Schwierigkeiten. Michel merkt nun, dass das Leben als Hofnarr nicht so lustig ist, wie er sich vorgestellt hat. Um seinem Dienstherren zu helfen, lässt er sich auf Alchemie und Magie ein. Doch dann kommt es noch schlimmer: Michel Witz wird unter dem Vorwurf der Zauberei festgenommen. Kann er sein Leben noch irgendwie retten?

„Narrenträume“ ist ein spannender historischer Roman, der im 16. Jahrhundert in Landshut und München spielt. Es geht um einen Mann, der seinen Traum verwirklichen will und dafür auch verschiedene Mittel einsetzt. Doch das Leben in der damaligen Zeit ist nicht so leicht und letztendlich muss er um sein Leben kämpfen.

Der Roman spricht Historien- und Heimatfans an. Eine Geschichte voller Abenteuer und Spannung.

empfohlen von Melanie Bernhardt